weitere Informationen zur
von Hofheim entlang des Rhein, der Mosel und der Seine nach Paris
Tour und Text von Klaus Tscherpel Informationen zum und Radtouren vom Autor

Tourenbeschreibung und Radreisebericht

Einleitung:

Diese Radtour nach Paris habe ich mir selbst zusammengestellt.
Es war viel harte Arbeit, bis ich die Route richtig zusammengestellt hatte, da ich in manchen geplanten Etappenzielen keine Unterkunft gefunden habe und ich alles über den Haufen schmeißen konnte.
Nichts desto trotz habe ich es geschafft eine schöne Radtour zusammenzustellen.
Meine Informaterialien habe ich aus Touristikverbänden, Internet, Büchereien, etc. falls ihr auch einmal Lust habt eine Radtour zu planen solltet ihr da am besten nachschauen.
Ich habe für sie 8 Monate gearbeitet und ich möchte sie euch hier vorstellen.
Bei der Tour war es weitgehend flach, da wir nicht den direkten Weg nach Frankreich geradelt sind, sondern über den Rheinradweg bis Boppard und danach an der Mosel entlang gefahren sind und erst anschließend die eigentliche Strecke durch die Lorraine und die Ardenne Champagne gefahren sind.
In Deutschland ist die Beschilderung und die Radwege sehr gut. In Frankreich sind ab Thionville kaum Radwege und wenn schwer zu finden.
Ne echte Herausforderung sich seinen Weg selbst über ruhige Nebenstraßen zu bahnen.
Ist ja auch langweilig wenn alles beschildert ist oder?
Aber die Straßen waren weitgehend ruhig und es waren kaum nervige LKWs in unserer Nähe.

Deutsche Seite

Auf dem Rheinradweg lohnt es sich auf jeden Fall einmal entlang zu radeln, da es viele Sehenswürdigkeiten gibt, wie die Loreley, viele Burgen, noch mehr Weinberge und viele romantische Städtchen.
Auch die Moselschleifen sind sehr schön zu fahren, sowie auch die Städte Cochem, Bernkastell, Trier, Thionville und andere, durch die wir uns unseren Weg gebahnt haben.

Französiche Seite

In Frankreich ändert sich das Landschaftsbild, aber nicht unbedingt zum schlechteren, denn hier gibt es viel Rapps, Wald und Wiese zu sehen.
In Frankreich fährt man auch an vielen Kanälen, die große Flüsse verbinden entlang, oder gelangt an kleine Seen oder Speichern.
Die Quartiere sind in Deutschland sehr gut und preiswert, uns wurde manchmal eine Flasche Wein aufs Haus angeboten, was die Atmosphäre perfekt macht.
In Frankreich, wie oben schon gesagt, ist es schwerer Quartiere zu finden, was es auch schwer machte die Tour zu planen.
Und es wird ein wenig teurer, die Qualität der Hotels ist sehr einfach, das Frühstück ist sehr rar, da die Franzosen nie viel zum Frühstück essen.
Man sollte stets Wegzehrung mitnehmen, weil in den kleinen Ortschaften es nur selten Restaurants oder Bäckereien (Boulangerie) gibt.

Paris

In Paris selbst haben wir in einem Wilerby auf einem Campingplatz gewohnt, weil die Hotels in Paris fast unbezahlbar sind.
Der Campingplatz war 10-Fahrrad-Minuten vom Eiffelturm entfernt.
Hier noch ein Tipp! Probieren sie nie mit dem Fahrrad mit der Metro zu fahren. Es gibt fast unüberwindliche Barriern ,keine Aufzüge und steile Rolltreppen.
Dazu noch meisst unfreundliche Bahnmitarbeiter.
In Paris muss man sich auch auf eine Menge Fastfood einstellen, da es selten richtig typische französische Restaurants in Paris gibt.
Wenn dann richtig teuer.
Am unserem Ankunftstag in kam unsere Tochter Melanie im Ic aus Frankfurt am Bahnhof Gar le Est an.
Wir waren in den 4 Tagen auf dem Eifelturm, 1Tag lang im Louvre.
Auf dem Momatre verbrachten wir im Kaffee viele schöne Stunden mit Blick auf die Stadt.(3 Kaffee = 15,60 Euro!)
Der Campingplatz in Paris Bois de Bologne Willbeby war unser Haus für 4 Tage. Geräumig sauber mit Bad, Wc, Küche und Gartenmöbeln.
Ansonsten ist Paris wirklich die "Stadt der Liebe", denn die vielen Highlights, wie der Eiffelturm, Louvre, Montmatre, Arc de Thriomphe und natürlich die Champs Elyses machen Paris sehenswert.
4 Tage sind wir per Rad kreuz und Quer durch die Stadt.
Ohne Radwege ,aber in Verkehr ist es gar nicht so schlimm wie es eigentlich aussieht.
Die berüchtigten Autofahrer sind nicht sooo wild eher etwas rücksichtsvoll gegenüber Radfahrern.

Fazit:

Sollte man Radfernwege an der Seine entlang suchen, etwa wie am Rhein, Main oder Donau so sucht man vergebens .Schade ...
Die Buchung der Rückfahrt erwies sich als sehr schwierig, da man die Radtickets von Deutschland aus nicht vorbuchen kann.
Das französische Bahnpersonal spricht kein deutsch und nur sehr wenig Englisch.
Zum Glück spricht unsere Tochter etwas französisch und konnte die Buchungen am Bahnhof mit etwas mühe erledigen.
Wir sind unsere Tour wie folgt gefahren:
Die Farben der Tage und die Farben der Etappen auf den Karten stimmen überein zur leichteren Orientierung.
Wir sind unsere Tour mit IGN Frz .Radkarten 1:100.000 durch Frankreich gefahren.
An Rhein und Mosel mit Bikeline - Büchern.(Bl. Rheinradweg 3, Bl. Moselradweg)
Dies sind nur die Tage, an denen wir Fahrrad gefahren sind.
Wir haben einen kleinen Urlaub in Paris angehängt.

Reiseliteraturempfehlungen

BikeTrekking empfiehlt folgende Literatur bei Amazon.de

  • Rhein-Radweg Teil 1 BikeLine
  • ADFC Radtourenkarte 24 Schwarzwald / Oberrhein
  • Rhein-Radweg Teil 3 BikeLine
  • Mosel-Radweg: Von Metz an den Rhein BikeLine
  • Rhein-Radweg Teil 2 BikeLine

Kontext-Links

Buchungsservice für Fahrradreisen

Lust auf eine solche oder ähnliche Urlaubsradtour?
Buchbare Fahrradreisen in Deutschland ab sofort buchbar.

Eine kleine Auswahl sehen Sie hier:

Ein wahrer Alpenrausch - der Inn-Radweg

Logo des Reiseveranstalters Wikinger Reisen GmbH

Auf dem Rad durch das Herz der Alpen, dem Inn von der Quelle bis ins bayerische Voralpenland folgen - einfach traumhaft! Auf der 9-tägigen Reise auf dem Inn-Radweg begleitet uns ein atemberaubendes Alpenpanorama, zwischen stolze Zwei- und Dreitausender schmiegen sich klare Seen und schmucke Engadiner Bergdörfer. Im österreichischen Inntal säumen Burgen den hellgrün schimmernden Inn, wilde Schluchten öffnen ihre mystischen Pforten und darüber thronen die Gipfel der Tiroler Berge. Gleich einer Perlenkette reihen sich die schönsten Städte des Inns, der uns bis in die sanfte Hügellandschaft Bayerns begleitet, aneinander. Erliegen Sie dem Alpenrausch!

Quick-Info:
9 tägige geführte Fahrradreise und Pedelec-Radreise inklusive Gepäcktransport
buchbar vom 17.06.17 bis 09.08.17

weitere Informationen zu der
Fahrradreise Ein wahrer Alpenrausch - der Inn-Radweg

Ihre Verwöhn-Fit-Pauschalen in Lippstadt-Badwaldliesborn

Logo des Reiseveranstalters Touristik & Marketing GmbH

Bei uns in Lippstadt Bad Waldliesborn genießen Sie das Verwöhnplus mit vielen Inklusiv-Leistungen, wie freiem und unbegrenztem Eintritt in die Badelandschaft der Walibo Therme, Gästeshuttle Walibo Express, Kurtaxe und vielem mehr. Das ständige Zücken des Portemonnaies hat zumindest hier ein Ende!
Erradeln Sie die südöstliche Münsterländer Parklandschaft und entdecken Sie einige urige Gasthöfe/ Einkehrmöglichkeiten. Abends entspannen Sie in der Walibo Therme mit Saunabereich, gönnen Sie sich einen Cocktail in der Cocktailbar Kajüte oder lassen sich in einem unserer Restaurants mit typisch Westfälischen Köstlichkeiten verwöhnen.
Fahrräder können für 5 Euro pro Tag jeweils separat zugebucht werden. Da es sich bei diesem Angebot um einzelne Sterntouren handelt, ist kein Gepäcktransport notwendig.
Diese Reise ist sowohl als 3-tägige als auch 7-tägige Fahrreise buchbar.

Quick-Info:
3 tägige individuelle Fahrradreise ohne Gepäcktransport
buchbar vom 01.05.17 bis 31.10.17

weitere Informationen zu der
Fahrradreise Ihre Verwöhn-Fit-Pauschalen in Lippstadt-Badwaldliesborn

Alpenquerung - von Augsburg bis zum Gardasee

Logo des Reiseveranstalters Wikinger Reisen GmbH

Faszination Transalp - eine Alpenquerung zählt wohl zu den Highlight-Erlebnissen eines jeden Radfahrers! Erfüllen Sie sich mit Wikinger Reisen einen Traum und radeln Sie entlang der Via Claudia Augusta, die als eine der leichtesten und zugleich schönsten Alpenüberquerungen für Trekking-Radler gilt. Begleitet werden Sie von unserem erfahrenen Wikinger-Reiseleiter Peter Dommermuth auf den insgesamt 8 Radtouren.

Quick-Info:
10 tägige geführte Fahrradreise und Pedelec-Radreise inklusive Gepäcktransport
buchbar vom 05.06.17 bis 12.09.17

weitere Informationen zu der
Fahrradreise Alpenquerung - von Augsburg bis zum Gardasee

War diese Seite für Sie von Nutzen?

weitere Rubriken und Informationen von BikeTrekking.de

Sie schauen sich gerade Reiseberichte zu Fahrradtouren (eintägig bis mehrwöchig) an. Mit einer Vielzahl Radtouren von verschiedenen Autoren bekommen Sie einen Einblick in die Schönheit des Reiseradelns Eine große Auswahl an Flußradtouren und Landschaftsradtouren haben wir für Sie zusammen gestellt. Für die Reiseplanung Ihrer Fahrradreise gibt es genauso eine große Auswahl, wie für die Ausrüstung (Fahrrad, Zelt, Camping). Es gibt spezielle Artikel, die sich mit dem Thema Etappenplanung und Radtourenplanung beschäftigen. In der Rubrik über Radreisen finden Sie individuelle buchbare Fahrradreisen und Gruppenradreisen. Natürlich finden Sie dort auch Fahrradreisen mit Pedelecs/E-Bikes und Rennradreisen. Eine Knowledgebase über Fahrradtechnik, zur Radtourenplanung, zu Packlisten und vieles mehr ist in der Rubrik Wissen zu finden. Informationen über das Recht rund ums Fahrrad und zu Reiseländer und runden den Informationsumfang ab.

Das Urheberrecht dieser Seite liegt bei www.BikeTrekking.de / 2000-2017
Alle genannten Marken- und Warenzeichen werden anerkannt!

Fahrradtouren / BikeTrekking.de Version 1.3.8 vom 25.02.17