Kapitel 3.8: Dokumentation

Symbol eines Reiserad

weitere Unterkapitel im Kapitel 3:

Wenn man seine Erfahrungen und Erlebnisse anderen mitteilen möchte, so ist es unverzichtbar seine Reise zu dokumentieren. Zum einen ist dies wichtig um selbst nach Jahren noch einmal seine Erinnerungen aufzufrischen und zum anderen möchten vielleicht Bekannte und Verwandte ebenfalls an den Erlebnissen teilhaben. Eine Art der Dokumentation ist das Sammeln von Post- bzw. Ansichtskarten. Eine üblichere Art ist die Fotografie.

Hier sind zum einen die Art des Fotoapparates und zum anderen das Filmmaterials zu überlegen. Die Fotoapparate unterscheiden sich in Sucherkameras und Spiegelreflexkameras, wobei die Sucherkameras deutlich kleiner und leichter sind und die Spiegelreflexkamera mehr Möglichkeiten bieten. Unter Sucherkameras fallen auch die Fotoapparate, die nur noch ein Display auf der Rückseite haben.

In den Sucherkameras sind meist Objektive mit preiswerten Linsen und schlechter Lichtausbeute eingebaut. Die Brennweite wird über einen Zoom eingestellt. Hier können Brennweiten von ca. 30mm über die Normalbrennweite 50mm bis hin zu 200mm eingestellt werden (Brennweiten als Kleinbild-Äquivalent). Will man bessere Qualitäten erhalten, kommt man um eine Spiegelreflexkamera kaum herum. Durch eine Vielzahl von erhältlichen Objektiven ist diese die vielfältigste Kamera. Für eine Radtour empfiehlt es sich allerdings, sich auf ein Objektiv zu beschränken. Was die Auswahl der Objektive angeht, so sollte auf jedem Fall ein Weitwinkelbereich im Repertoire sein. Landschaftsaufnahmen sind schöner im Weitwinkel zu betrachten, als im Zoom. Beachten muss man allerdings beim Weitwinkel, dass im Nahbereich der Entfernungsbezug nicht mehr vorhanden ist. Ein Zoom-Objektiv von 28mm bis 200mm stellt eigentlich das Ideal dar. Dieses hat aber gegenüber den 28mm-Festweitwinkel den Nachteil, dass es etwa doppelt so lang (und etwa doppelt so schwer) ist. Auch bei der Spiegelreflexkamera sind die Brennweiten als Kleinbild-Äquivalent angegeben.

Sowohl bei der Sucherkamera als auch bei der Spiegelreflexkamera, sollte man beim Kauf unbedingt auf die minimale Blendenzahl (1:X-Wert auf dem Objektivrand) des Objektives achten. Dabei gilt desto kleiner die Blendenzahl, desto teurer wird das Objektiv.

Einen Blitz haben die meisten Fotoapparate heute schon eingebaut. Dieser reicht für die üblichen Nahaufnahmen bei Dämmerung und Nacht.

Das Filmen mit Videokameras schließt sich selbst schon durch das Gewicht und die Größe aus.

Bei den Digitalkameras hängt die Anzahl der Bilder nur von der Größe der Speicherkarten ab. Diese können zurzeit bis max. 32Gbyte an Daten speichern. In Bilder bedeutet dies etwa 100000 Bilder (je nach Bild-Komprimierung). Ein Problem ist allerdings die geringe Batterielaufzeit, die Hauptsächlich durch das LC-Display verursacht wird.

Die Qualität ist von der Pixel-Anzahl (-Dichte) und natürlich von der Bild-Kompression abhängig. Dies wiederum schränkt die Anzahl der Bilder auf dem Speichermedium ein. Bei Sucherkameras mit einer Sensordiagonale von 1/2,5 Zoll reichen 10 Millionen Pixel. Bei Spiegelreflexkameras mit größerem CCD- bzw. CMOS-Chip können es auch mehr Pixel sein.

BikeTrekking.de empfiehlt folgende Literatur und Ausrüstung bei Amazon.de

  • RadRoutenPlaner 7.0
  • GPS-Gerät Garmin eTrex 10
  • Vaude Radtasche Aqua Deluxe Box
  • Garmin Fahrrad-Halterung (geeignet für: Oregon, Dakota, eTrex 10/20/30
  • Das neue Fahrradreparaturbuch: Anleitungen und Tipps

Kontext-Links

War diese Seite für Sie von Nutzen?

Buchungsservice für Fahrradreisen

Haben Sie Lust auf eine Urlaubsradtour?
Eine sehen Sie kleine Auswahl:

Namibias Naturschönheiten zwischen Etosha und Sossusvlei

Logo des Reiseveranstalters Wikinger Reisen GmbH

Weite und Stille, Freiheit und eine farbenprächtige Wildnis - Namibia ist voller Anziehungskraft, ein echtes Stück Afrika. Auf unserer 17-tägigen Reise kombinieren wir abwechslungsreiche Radtouren mit den schönsten Höhepunkten des Landes. Im Etosha-Nationalpark sind die berühmten Big Five zu Hause, in Swakopmund schlendern wir durch die Straßen der Kolonialstadt an der Atlantikküste. Zum Sonnenaufgang erklimmen wir eine mächtige Sanddüne im Sossusvlei, während in der weißen Senke des Deadvlei mystische Fotomotive auf uns warten. Namibia - sinnlich und voller Fantasie!

Quick-Info:
17 tägige geführte Fahrradreise inklusive Gepäcktransport
buchbar vom 17.05.19 bis 03.08.19

weitere Informationen zu der
Fahrradreise Namibias Naturschönheiten zwischen Etosha und Sossusvlei

Menorca - die unbekannte Schöne

Logo des Reiseveranstalters Wikinger Reisen GmbH

Ihre Wikinger-Reiseleitung offenbart Ihnen auf 5 leichten Radtouren die Ursprünglichkeit und Vielfältigkeit dieser zu Unrecht unbekannten Insel, die bis heute als Geheimtipp unter Naturfreunden gilt. Wald- und Weideflächen, Pinienhaine, alte Olivenbäume und hübsche Städtchen säumen den Weg der uns immer wieder an die Küste führt, wo in unberührten Buchten das türkisblaue Wasser in der Sonne glitzert und zu einem Bad einlädt.

Quick-Info:
8 tägige geführte Fahrradreise ohne Gepäcktransport
buchbar vom 05.05.19 bis 20.10.19

weitere Informationen zu der
Fahrradreise Menorca - die unbekannte Schöne

Marokko: Faszination Wüsten und Oasen

Logo des Reiseveranstalters Wikinger Reisen GmbH

Wikinger Reisen entführt Sie auf eine 15-tägige Rad-Rundreise des Erlebens, Staunens und Begreifens. Auf insgesamt 7 Radtouren offenbaren die Wikinger-Reiseleiter Ihnen mit Leidenschaft die schönsten Winkel des Landes wie aus 1001 Nacht. Es erwarten Sie imposante Höhenstraßen, von Oasen durchzogene Wüstengebiete sowie märchenhafte Städte mit orientalischem Flair.

Quick-Info:
15 tägige geführte Fahrradreise inklusive Gepäcktransport
buchbar vom 09.03.19 bis 18.04.20

weitere Informationen zu der
Fahrradreise Marokko: Faszination Wüsten und Oasen

weitere Rubriken und Informationen von BikeTrekking.de

Weiterhin gibt es auch passende Reiseberichte zu Fahrradtouren (eintägig bis mehrwöchig). Mit einer Vielzahl Radtouren von verschiedenen Autoren bekommen Sie einen Einblick in die Schönheit des Reiseradelns Eine große Auswahl an Flußradtouren und Landschaftsradtouren haben wir für Sie zusammen gestellt. Für die Reiseplanung Ihrer Fahrradreise gibt es genauso eine große Auswahl, wie für die Ausrüstung (Fahrrad, Zelt, Camping). Es gibt spezielle Artikel, die sich mit dem Thema Etappenplanung und Radtourenplanung beschäftigen. In der Rubrik über Radreisen finden Sie individuelle buchbare Fahrradreisen und Gruppenradreisen. Natürlich finden Sie dort auch Fahrradreisen mit Pedelecs/E-Bikes und Rennradreisen. Informationen über das Recht rund ums Fahrrad und zu Reiseländer und runden den Informationsumfang ab.

Das Urheberrecht dieser Seite liegt bei www.BikeTrekking.de / 2000-2019
Alle genannten Marken- und Warenzeichen werden anerkannt!

Wissen / BikeTrekking.de Version 1.3.13 vom 01.01.19