weitere Informationen zum
Lauraradweg
Tour und Text von Holger Schmidt Informationen zum und Radtouren vom Autor

Der Lauraradweg

Auf der Suche nach neuen interessanten Radtouren stieß ich auf den Lauraradweg.
Dieser führt auf den Spuren einer ehemaligen Schmalspurbahn, welche Weimar mit Großrudestedt (Thüringen) verband. Auf Grund der Reparationsleistungen, welche Ostdeutschland nach dem 2. Weltkrieg an die ehemalige Sowjetunion zu leisten hatte, wurden die Gleise demontiert.

Der Radweg ist sehr schön und sehr angenehm zu fahren. Mit seinen 46,3 km ist er auch nicht sehr lang.
Weiterhin verbindet er den Ilmtalradweg mit dem Unstrutradweg.

Unsere Radtour

Gestartet wird in Weimar im Ilmpark unterhalb des Weimarer Schlosses an der Kegelbrücke.
Nach dem Start muss man sich über Weimar und Weimar-Schöndorf den Ettersberg bis Sachsenhausen "hoch quälen".
Man tangiert die Weimarer Innenstadt und gelangt bis zum Bahnhof. Dieser Weg zeigt einem einige schöne alte Gebäude von Weimar und macht Mut Weimar einmal zu Fuß zu entdecken und auf den Spuren von Goethe und Schiller zu wandeln.

Der Bahnhof von Weimar Die Umgebung von Weimar
Lupe Zum Zoomen auf das Bild klicken

Am Bahnhof gibt es einen Fußgänger/Rad-Tunnel, der es gestattet die Gleise der Deutschen Bahn zu "überwinden".
Leider war dieser Tunnel gesperrt, so dass wir vom Bahnhof die Schopenhauer Strasse links an den Gleisen bis zur Ettersberger Straße fuhren und da durch die Brücke bis zur Kreuzung "Ettersburger-Riessnerstrasse" gelangten.
An der Kreuzung fuhren wir rechts in die Riessnerstraße bis zur Industriestraße um dann den Lauraradweg weiter zu folgen.
Der Weg führt durch ein Industriegebiet hinauf nach Weimar-Schöndorf. Nach ca. 350 m oberhalb des Kreisels biegt der Radweg rechts ab.
Man radelt an einer Kirche vorbei, überquert die B85 um recht bald in das Örtchen Wohlsborn zu gelangen.
Nach Wohlsborn geht es immer weiter den Berg hinan bis Sachsenhausen. Hat man diesen Anstieg geschafft, darf man sich freuen, denn es geht nur noch bergab bis zur Unstrut.
Die Anstrengung lohnt sich, denn man hat einen herrlichen Blick in das Thüringer Land.
Das Konzentrationslager "Buchenwald" kann man allerdings nicht sehen, da der Radweg rechts daran vorbeiführt.

Buttelstedt und Umgebung Anhöhe von Grossrudesstedt Anhöhe von Grossrudesstedt
Lupe Zum Zoomen auf das Bild klicken

Nach einer kurzen Verschnaufpause rollen wir nun den Ettersberg hinab bis nach Daasdorf und Buttelstedt.
Begleitet werden wir dabei immer von dem Lauraradwegzeichen - der Lokomotive.
Durch Buttelstedt geht es im Zickzack, um dann auf dem Radweg an der Straße bis nach Schwerstedt zu gelangen.
Dies macht Spaß, da der ehemalige Bahndamm immer wieder von Wirtschaftseinfahrten zu den Feldern unterbrochen wird und es damit hoch und runter geht.
Durch Schwerstedt geht es zügig weiter um am Ortsausgang rechts auf einen Wirtschaftsweg abzubiegen.
Auf diesem Teilstück holpern wir so vor uns hin, weil der Untergrund aus Betonplatten besteht.
Dies stört uns aber nicht, da wir frohen Mutes sind und die Landschaft genießen.

Kirchblütenalle
Lupe Zum Zoomen auf das Bild klicken

Der nächste Ort ist Neumark. Dieser wird allerdings rechts liegen gelassen, weil die Laurabahn den Ort nicht direkt durchquerte.
Wir radeln am Sportplatz vorbei auf einem sehr schönen asphaltierten Weg, der an einem Wäldchen entlang führt und in Vippachedelhausen endet.
Das Dorf wird nur gestreift und schon sind wir unterwegs nach Markvippach. Kurz vor Markvippach verlassen wir den Bahndamm um den Ort zu durchradeln und dann wieder kurz vor Dielsdorf die ehemalige Bahnstrecke zu erreichen.

Blick auf die A71 Pausenhäuschen in Schlossvippach
Lupe Zum Zoomen auf das Bild klicken

Das Radfahren macht sehr viel Freude, da auf Grund des leichten Gefälles, das Rad von selber rollt und wir nur in die Pedalen treten um etwas zügiger voran zu kommen.
So leicht beschwingt radeln wir in Schloßvippach ein. Vorbei am Sportplatz, einem Supermarkt und einer Gartenanlagen um bald darauf die Autobahn A71 zu durchqueren.
Nun geht es einen schön asphaltierten Wirtschaftsweg weiter, der eine kleine Anhöhe hinaufführt. Das stört uns aber nicht, da wir ja den Berg von Weimar nach Sachsenhausen gemeistert haben.
Wir umrunden die "Spitze" der Anhöhe rechtsseitig und erreichen eine Straße. Der Radweg biegt links ab und führt am Bahnhof von Großrudestedt vorbei um danach gleich den Ort zu verlassen.
Wir streben auf der Straße Alperstedt zu und bestaunen die riesige Gewächshäuser , welche kurz vor Alperstedt liegen.

In Alperstedt angekommen, biegen wir nach rechts auf den Weg zur Grammermühle ein.
Diese Mühle liegt etwas außerhalb an einem Bach. Der Weg führt weiter über einen kleinen "Höhenzug", der mittels eines Feldweges überquert wird, um auf der anderen Seite in Schallenburg dem Ende des Lauraradweges zu zustreben.

Fazit

Die Lokomotive hat uns durch ein schönes und angenehm zu fahrendes Thüringer Landschaftsgebiet geleitet, welches nicht weit von der Landeshauptstadt Erfurt liegt.

Zurück geht es mit der Bahn ab Sömmerda. Der Bahnhof liegt 3 km von Schallenburg entfernt.
Wenn man noch weiter radeln möchte, dann fährt man entweder zurück bis Alperstedt und weiter über Stotternheim nach Erfurt - ca. 23 km, oder man folgt dem Unstrutradweg aufwärts bis Ringleben und dann den Geraradweg nach Erfurt ca. 35 km.

Kombinationsmöglichkeiten

Der Lauraradweg verbindet den Ilmtalradweg mit dem Unstrutradweg. Somit kann die Radtour nach eigenem Ermessen verlängert werden.

BikeTrekking.de empfiehlt folgende Literatur und Ausrüstung bei Amazon.de

  • Rennsteig Radwanderweg
  • Thüringer Städtekette
  • ADFC Radtourenkarte 17 Thüringer Wald / Rhön

Kontext-Links

Buchungsservice für Fahrradreisen

Lust auf eine solche oder ähnliche Urlaubsradtour?
Buchbare Fahrradreisen in Deutschland ab sofort buchbar.

Eine kleine Auswahl sehen Sie hier:

Fischland-Darß-Zingst - weite Strände und malerische Dörfer

Logo des Reiseveranstalters Wikinger Reisen GmbH

Begleiten Sie Wikinger Reisen auf eine Aktivreise mit Entspannungsgarantie an die Ostsee. Erfahrene Reiseleiter offenbaren Ihnen auf 4 einfachen Radtouren die, von weißen Sandstränden und urwüchsigen Wäldern geprägte Naturlandschaft. Neben einem unvergesslichen Gruppenerlebnis erwartet Sie Entspannung pur im Wellnessbereich des Ostseehotels Dierhagen.

Quick-Info:
8 tägige geführte Fahrradreise und Pedelec-Radreise inklusive Gepäcktransport
buchbar vom 11.06.17 bis 13.08.17

weitere Informationen zu der
Fahrradreise Fischland-Darß-Zingst - weite Strände und malerische Dörfer

Ihre Verwöhn-Fit-Pauschalen in Lippstadt-Badwaldliesborn

Logo des Reiseveranstalters Touristik & Marketing GmbH

Bei uns in Lippstadt Bad Waldliesborn genießen Sie das Verwöhnplus mit vielen Inklusiv-Leistungen, wie freiem und unbegrenztem Eintritt in die Badelandschaft der Walibo Therme, Gästeshuttle Walibo Express, Kurtaxe und vielem mehr. Das ständige Zücken des Portemonnaies hat zumindest hier ein Ende!
Erradeln Sie die südöstliche Münsterländer Parklandschaft und entdecken Sie einige urige Gasthöfe/ Einkehrmöglichkeiten. Abends entspannen Sie in der Walibo Therme mit Saunabereich, gönnen Sie sich einen Cocktail in der Cocktailbar Kajüte oder lassen sich in einem unserer Restaurants mit typisch Westfälischen Köstlichkeiten verwöhnen.
Fahrräder können für 5 Euro pro Tag jeweils separat zugebucht werden. Da es sich bei diesem Angebot um einzelne Sterntouren handelt, ist kein Gepäcktransport notwendig.
Diese Reise ist sowohl als 3-tägige als auch 7-tägige Fahrreise buchbar.

Quick-Info:
3 tägige individuelle Fahrradreise ohne Gepäcktransport
buchbar vom 01.05.17 bis 31.10.17

weitere Informationen zu der
Fahrradreise Ihre Verwöhn-Fit-Pauschalen in Lippstadt-Badwaldliesborn

Alpenquerung - von Augsburg bis zum Gardasee

Logo des Reiseveranstalters Wikinger Reisen GmbH

Faszination Transalp - eine Alpenquerung zählt wohl zu den Highlight-Erlebnissen eines jeden Radfahrers! Erfüllen Sie sich mit Wikinger Reisen einen Traum und radeln Sie entlang der Via Claudia Augusta, die als eine der leichtesten und zugleich schönsten Alpenüberquerungen für Trekking-Radler gilt. Begleitet werden Sie von unserem erfahrenen Wikinger-Reiseleiter Peter Dommermuth auf den insgesamt 8 Radtouren.

Quick-Info:
10 tägige geführte Fahrradreise und Pedelec-Radreise inklusive Gepäcktransport
buchbar vom 05.06.17 bis 12.09.17

weitere Informationen zu der
Fahrradreise Alpenquerung - von Augsburg bis zum Gardasee

War diese Seite für Sie von Nutzen?

weitere Rubriken und Informationen von BikeTrekking.de

Sie schauen sich gerade Reiseberichte zu Fahrradtouren (eintägig bis mehrwöchig) an. Mit einer Vielzahl Radtouren von verschiedenen Autoren bekommen Sie einen Einblick in die Schönheit des Reiseradelns Eine große Auswahl an Flußradtouren und Landschaftsradtouren haben wir für Sie zusammen gestellt. Für die Reiseplanung Ihrer Fahrradreise gibt es genauso eine große Auswahl, wie für die Ausrüstung (Fahrrad, Zelt, Camping). Es gibt spezielle Artikel, die sich mit dem Thema Etappenplanung und Radtourenplanung beschäftigen. In der Rubrik über Radreisen finden Sie individuelle buchbare Fahrradreisen und Gruppenradreisen. Natürlich finden Sie dort auch Fahrradreisen mit Pedelecs/E-Bikes und Rennradreisen. Eine Knowledgebase über Fahrradtechnik, zur Radtourenplanung, zu Packlisten und vieles mehr ist in der Rubrik Wissen zu finden. Informationen über das Recht rund ums Fahrrad und zu Reiseländer und runden den Informationsumfang ab.

Das Urheberrecht dieser Seite liegt bei www.BikeTrekking.de / 2000-2017
Alle genannten Marken- und Warenzeichen werden anerkannt!

Fahrradtouren / BikeTrekking.de Version 1.3.10 vom 16.05.17