Elberadeltag
Veranstaltungsland: Deutschland, Anfang Mai

Im Mai ist es wieder soweit: Elberadeltag!

Um die neue Radsaison zu eröffnen wird erneut ein attraktives Radprogramm rund um die Elbe durchgeführt. Aufgrund der schönen Gruppenerlebnisse während des letztjährigen Elberadeltages stehen in diesem Jahr die geführten Radtouren im Mittelpunkt der Saisoneröffnung am Elberadweg.

Alleine im nördlichen Abschnitt des Elberadweges werden 15 verschiedene Radtouren - von der Sternfahrt im Cuxland bis zur kombinierten Schiffs- und Radtour im Wendland - stattfinden.
Und egal ob der passionierte Hobbysportler mit flotten Tempo den ADFC Hamburg nach Winsen oder der Genussradler den ADFC Lüneburg mit ruhigen Tritt durch die Elbtalauen begleiten will: Streckenlänge und Touranspruch sind am Elberadeltag in den verschiedensten Variationen ebenso frei wählbar wie die vielfältigen Landschaftsformen an der Elbe. Schleswig-holsteinischen Unterelbe, Altes Land, Hamburger Vierlanden, Winsener Elbmarsch und die Elbtalauen bieten für jeden Radlergeschmack ein attraktives Umfeld.

Radfahrer besteigen Bleckeder

Wer neben der Radtour auch die wunderbare Naturlandschaft der Elbe erleben will, dem seien die Rundfahrten des Naturschutzbund Schleswig-Holstein durch die Haseldorfer Binnenelbe oder die der Naturparkverwaltung Mecklenburgisches Elbetal empfohlen. Hier gibt es neben der klassischen Radtour auch interessantes rund um die Naturlandschaften der Elbe zu entdecken.

Darüber hinaus wird auch das größte Volksradfahren im Norden - die "Tour de Marsch" - von Scharnebeck aus einen Abstecher zur Elbe machen.

Als Dankeschön für das Anradeln gibt es für die Radler am nördlichen Abschnitt des Elberadweges - zwischen Wittenberge über Hamburg bis Cuxhaven - zudem eine Verlosung: Alle Teilnehmer die an einer der angebotenen Radtouren teilnehmen, können einen Reisegutschein von AugustusTours - dem Radurlaubsspezialisten an der Elbe -, aktuelles Radkartenmaterial vom Esterbauer-Verlag und weitere Überraschungen rund um den Elberadweg gewinnen. Und auch wenn es nur einen Reisegutschein gibt: Für jede angebotene Radtour gibt es auf jeden Fall eine eigene Verlosung der Kartenmaterials und der anderen Überraschungen stattfinden.

Radfahrer am Heisterbusch vor Storchenmast

Das kostenlose Infofaltblatt zum Elberadeltag (einschl. Gewinnkarte) und Beschreibung des Elberadweges gibt es u.a. bei der Tourismusleitstelle Elberadweg Nord, ElbSchloss Bleckede, Schlossstr. 10, 21354 Bleckede, Telefon (05852) 95 14 95, Telefax (05852) 95 14 99 oder via Email bei nord@elberadweg.de, bzw. im Internet auf www.elberadweg.de.

Mit freundlicher Genehmigung und nach Unterlagen der Tourismusleitstelle Elberadweg Nord.

War diese Seite für Sie von Nutzen?

weitere Rubriken und Informationen von BikeTrekking.de

In der Rubrik über Fahrradreisen finden Sie individuelle buchbare Fahrradreisen und Gruppenradreisen. Natürlich finden Sie dort auch Rennradreisen und Fahrradreisen mit Pedelecs/E-Bikes. Suchen Sie Reiseberichte zu Fahrradtouren (eintägig bis mehrwöchig), so sollten Sie diese Rubrik wählen. Es gibt dort eine große Auswahl an Flußradtouren und thematischen Länderlisten. Für die Reiseplanung Ihrer Fahrradreise gibt es genauso eine große Auswahl, wie für die Ausrüstung (Fahrrad, Zelt, Camping). Eine Knowledgebase über Fahrradtechnik, zur Radtourenplanung, zu Packlisten und vieles mehr ist in der Rubrik Wissen zu finden. Informationen zu Reiseländer und über das Recht und Gesetz rund ums Rad runden den Informationsumfang ab.

Das Urheberrecht dieser Seite liegt bei www.BikeTrekking.de / 2000-2017
Alle genannten Marken- und Warenzeichen werden anerkannt!