Saar-Pedal
Veranstaltungsland: Deutschland

Der autofreier Erlebnistag Saar-Pedal findet immer Ende Mai statt.
Das Saartal zwischen der saarländischen Stadt Merzig und dem rheinland-pfälzischenKonz ist landschaftlich sehr reizvoll.

Durch eine grüne Landschaft bahnt sich die Saar ihren Weg, vorbei an Waldhängen, zerklüfteten Felsen und sonnigen Rebhängen, bis sie in Konz in die Mosel mündet.
Wie geschaffen also für den autofreien Erlebnistag.

Die beliebte Veranstaltung Saar-Pedal findet in diesem Jahr am 25. Mai 2008 statt.
Die Strecke zwischen Merzig und Konz ist fürden Kraftfahrzeugverkehr gesperrt und gehört dann wieder den Radfahrern, Wanderern und Inline-Skatern.

Eröffnungsveranstaltung
Auftakt der Veranstaltung, die bereits zum 15. Mal stattfindet, ist die offizielle Eröffnung um 10.00 Uhr in Konz.Gleichzeitig fällt auch in Merzig der Startschuss. Bis um 20 Uhr haben Radler und Skater dann freie Fahrt. Auch für Wanderer und Spaziergänger bietet das Saartal pures Vergnügen.

Programm an der Saar

Der autofreie Erlebnistag, der bei Einheimischen wie auch bei Urlaubs- und Tagesgästen gleichermaßen beliebt ist, hat in den vergangenen Jahren teilweise bis zu 100.000 Teilnehmer angezogen.
Entlang der 40 Kilometer langen Strecke wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Konzerte mit Musikvereinen und rockige Bands sorgen für Stimmung in den Aktionszonen.
Für die Teilnehmer gibt es daher vielfältige Möglichkeiten entlang der Saar Station zu machen. Besonders attraktiv ist der Erlebnistag auch für Familien. So gibt es in den Aktionszonen vor allem auch für Kinder lockende Programmpunkte und Spielaktionen, unter anderem mitSpringburgen, Trampolinen, Fahrrad-Turnieren, Kinderschminken, Ponyreiten undvielen weiteren "Bonbons".
Für das leibliche Wohl aller Saar-Pedal-Gäste ist bestens gesorgt. Serviert werden vielfältige Leckerbissen, darunter natürlich auch regionale Speisen sowie heimische Weine und Sekte.

Anreise und Transportmöglichkeiten unterwegs
Falls das Rad schlapp machen sollte, ist an verschiedenen Stationen entlang der Strecke, mit Pannenhilfen gesorgt.
Ein Angebot macht auch die Deutsche Bahn den Saar-Pedal-Teilnehmern: Auf der Strecke zwischen Trier und Saarbrücken fahren Sonderzüge, die mit zusätzlichen Wagen für Fahrräder ausgestattet sind. Der Transport der Räder ist in diesen Zügen kostenlos.

Infos rund um den Erlebnistag
Informationen rund um den Erlebnistag können selbstverständlich weiterhin auch direkt bei der:
Saar-Obermosel-Touristik in Saarburg (Tel. 06581/995980) und in Konz (Tel. 06501/7790) sowie im Internet unter www.saarpedal.de.

Mit freundlicher Genehmigung und nach Unterlagen der Mosellandtouristik GmbH.

War diese Seite für Sie von Nutzen?

weitere Rubriken und Informationen von BikeTrekking.de

In der Rubrik über Fahrradreisen finden Sie individuelle buchbare Fahrradreisen und Gruppenradreisen. Natürlich finden Sie dort auch Rennradreisen und Fahrradreisen mit Pedelecs/E-Bikes. Suchen Sie Reiseberichte zu Fahrradtouren (eintägig bis mehrwöchig), so sollten Sie diese Rubrik wählen. Es gibt dort eine große Auswahl an Flußradtouren und thematischen Länderlisten. Für die Reiseplanung Ihrer Fahrradreise gibt es genauso eine große Auswahl, wie für die Ausrüstung (Fahrrad, Zelt, Camping). Eine Knowledgebase über Fahrradtechnik, zur Radtourenplanung, zu Packlisten und vieles mehr ist in der Rubrik Wissen zu finden. Informationen zu Reiseländer und über das Recht und Gesetz rund ums Rad runden den Informationsumfang ab.

Das Urheberrecht dieser Seite liegt bei www.BikeTrekking.de / 2000-2017
Alle genannten Marken- und Warenzeichen werden anerkannt!